Protektor Rucksäcke

FR SUPERTRAIL BOLIVIA 20l

Die Suche nach den besten Trails ist ein wichtiger Teil der EVOC Geschichte. Die bolivianischen Anden gehören zu den besten Bike-Gebieten der Welt. Diesen Trail haben wir in der Region um La Paz entdeckt und er hat das Prädikat „Supertrail“ wirklich verdient. Unser FR SUPERTRAIL BOLIVIA Protektorrucksack ist diesem sensationellen Trail gewidmet und nur in limitierter Stückzahl erhältlich.

Spezifikationen

20 l, 1300 g, 27 x 56 x 14 cm

  • LITESHIELD BACK PROTECTOR mit 95% Schockabsorption
  • Werkzeugfach (separat, weit aufklappbar)
  • Trinksystemaufnahme bis 3 l

Artikel Nr.
OLIVE 100111307-S 100111307-M/L 100111307-XL

Features

2 step zip systembacklight clipHÜFTGURT TASCHEtrinkblase clipTRINKSYSTEM AUFNAHMESCHLÜSSELHALTERUNGliteshield systemliteshield rückenprotektorKARTENFACHREGENHÜLLESIGNAL PFEIFFESONNENBRILLEN FACHXC/DH HELMHALTERUNGPROTEKTORENHALTERUNGWERKZEUG FACH

Lies die ganze Bolivia Story

14.07.2003
Die Bekanntschaft mit dem freakigen Neuseeländer war mehr als ein glücklicher Zufall. Alistair kennenzulernen, sollte sich als DER Glücksfall dieser Reise herausstellen. Auf der Suche nach Informationen und einem Charter-Jeep sind wir auf den Wahl-Bolivianer Alistair gestoßen.

Der passionierte Downhill-Biker, der sich selbstironisch als ehemaliger „Disco-King“ bezeichnet, betreibt in La Paz die Bike-Agentur „Gravity Assisted Mountainbiking“. Und bei der Übersetzung des Firmennamens wird klar, wie und wo man mit Alistair am besten Biken geht: bergab. Und bergab geht’s von La Paz, der höchst gelegenen Hauptstadt der Welt, fast immer. Mit Alistair biken, ist ein unvergessliches Erlebnis. Garantiert. Wie wär’s zum Beispiel mit einem Downhill von 5300 m Höhe bis in den Dschungel?

evoc - the whole Bolivia story

Nachdem wir die Räder auf den Geländewagen geladen haben brechen wir auf. In vielen Kurven windet sich, der von Alistair schmunzelnd als „Highway“ bezeichnete Feldweg bis auf 4200 m Höhe hinauf. Alistair zeigt uns einen seiner Lieblings-Trails, und er ist sichtlich froh darüber, dass endlich mal „Touristen“ kommen, die seine Vorliebe für schwierige Single-Trails teilen.

evoc - the whole Bolivia story

Die Tour führt uns zum „Hausberg“ von La Paz, dem 6088 m hohen, vergletscherten Potosi. Überqueren ist mit den Bikes unmöglich, also fahren wir durchs Potosi-Massiv hindurch und drum herum. Nach einem Straßeneck-Frühstück im erwachenden La Paz fahren wir ein weites und flaches Hochtal entlang. Viele Häuser sind verwaist und verfallen. Goldbraun leuchtet das Borstgras in der Morgensonne, und wären da nicht die Eisränder am Bach, man könnte meinen, es wäre warm. Doch auch im Auto ist es mangels Heizung nicht wesentlich wärmer, und unsere Zähne klappern mit den Rädern um die Wette. Endlich erwärmt die Tropensonne die Luft und die steifgefrorenen Glieder werden beweglich.

evoc - the whole Bolivia story

Per Bike erreichen wir einen Gletschersee, der als Trinkwasserspeicher dient. Im leuchtenden Morgenlicht gehört die Landschaft zu den schönsten, die ich je gesehen habe. Am See entlang biken wir noch, dann müssen wir schieben. Oberhalb von rund 4600 m Höhe ändert sich die schüttere Vegetation: Statt der Borstgrasbüschel wachsen leuchtend grüne Moospolster.

Der kopfeigene Höhenmesser meldet sich mit klopfenden Schmerzen. Die letzte Stunde des Aufstiegs führt durch ausgesetztes Frostschutt-Gelände und wir bereuen, dass wir das Angebot der Bauern ausgeschlagen haben, die Bikes auf Lamas zu verladen. 4850 Meter Höhe – der Wind ist kalt, der Atem kurz und der Pfad zackt eine Rinne hoch. Nach der Überschreitung der Passscharte machen wir Rast und sind froh, Kocher und Expeditionsmahlzeiten dabei zu haben. Auf knapp 5000 m Höhe schmeckt der Tütenfraß nach Haute Cousine. Im tropischen Hochgebirge wachsen selbst in dieser Höhe noch Blütenpflanzen und kleine Sträucher. Auf 4500 m Höhe grasen Lamas und Rinder in der Sonne.

evoc - the whole Bolivia story

Wir brechen auf und der dreistündige Downhill beginnt: Anfangs flach über borstige Wiesen, wird die Abfahrt immer anspruchsvoller und folgt dem steiler werdenden Tal. Kurze Rückzugsgletscher hängen auf der Schattenseite über dem Haupttal. Der Pfad besteht aus Geröll und Gesteinsbrocken – eine äußerst kurzweilige Tortour. Die ersten bewohnten Siedlungen erreichen wir auf 4000 m, wo am Talgrund von den Bewohnern Ackerbau betrieben wird. Sogar Blumen blühen in den Gärten. Die schneeweißen Flechten sind kontrastierende Tupfer im Steingrau der Felsen und im Braun der Äcker und Felder.

evoc - the whole Bolivia story

Die Abfahrt endet am neuen Wasserkraftwerk von Llullini, wo sich das mächtige Zongo-Tal und unser Tal vereinen. Von hier geht es per Minibus in einer hals- und achsenbrecherischen Fahrt über eine üble, ausgesetzte Schotterpiste in unzähligen Kehren wieder steil bergauf. Immer wieder blicken wir in hunderte Meter tiefe Abgründe, wenn das Heck unseres Vehikels am Abgrund entlang driftet. Vor Angst wird mir nicht mal schlecht, bei Thomas scheint es genau andersrum zu sein. Als wir endlich den 4800 m hohen Pass erreichen, atmen wir erleichtert auf – und Thomas übergibt sich. Im rötlichen Abendlicht erglüht der eisbedeckte Sechstausender Potosi. Nach langer Rüttelfahrt, an wunderschönen Seen vorbei, passieren wir die berüchtigte Armen-Stadt Alta und erreichen zerschlagen und erschöpft La Paz.

Check die Details des Trails

Technologie

Rucksack mit integriertem LITESHIELD Rückenprotektor

liteshield back protector
bild lite backprotecktor

LITESHIELD BACK PROTECTOR

Der EVOC LITESHIELD BACK PROTECTOR kombiniert maximalen Aufprallschutz mit einer federleichten, sehr effektiven Konstruktion und jeder Menge Flexibilität. Gleichzeitig ist er absolut Temperatur unempfindlich.

Wie die meisten Sporthelmhersteller arbeiten wir mit einer EPS Konstruktion, die bei uns aber durch einen segmentierten Schichtaufbau den speziellen Erfordernissen beim Rückenschutz angepasst ist. Neben seinen herausragenden Dämpfungseigenschaften können Sturzschäden bei diesem Protektionskonzept sofort erkannt und der Protektor einzeln ausgetauscht werden.

bild02 lite backprotecktor

CE-Norm EN 1621-2 + TÜV/GS

ce
Materialien und Schutzfunktionen wurden vom TÜV SÜD nach EU-Norm 89/686/EWG für persönliche Schutzausrüstung, Kategorie 2 (PSA) geprüft und zertifiziert und ZUSÄTZLICH in Hinblick auf Produktsicherheit TÜV/GS-normiert.

CE 1621-2 Anforderungen

ce anforderung

Mit einem Restkraftwert von lediglich 9,75 kN erreicht der EVOC LITESHIELD BACK PROTECTOR einen Dämpfungseffekt, der annähernd doppelt so hoch ist, wie gefordert. Das bedeutet ca. 95 % der Aufprallenergie wird absorbiert! Für die CE-Normierung wird folgendes geprüft:

icons

ZUSÄTZLICHE TÜV/GS-ANFORDERUNGEN

gs tuev
  • Überkopf-Abstreiftest bei voller Beladung  (z.B. 20 l Vol = 18 kg Testgewicht!)
  • Einstellmöglichkeiten
  • Chemie: Test auf 18 schädliche Substanzen
  • Unabhängige Prüfinstanz
  • Entsprechung des Deutschen Produktsicherheitsgesetzes (Prod. SG)
  • Jährliche Produktionsinspektion vor Ort

FREE LITESHIELD BACK PROTECTOR REPLACEMENT

EVOC bietet als besonderen Kundenservice ein kostenloses CRASH REPLACEMENT für alle evoc LITESHIELD back PROTECTORs an. Ähnlich wie Helme schützt unser LITESHIELD PROTECTOR als Teil der persönlichen Schutzausrüstung lebenswichtige Bereiche. Nach einem ernstzunehmenden Sturz ist ein Protektoren Austausch unerlässlich.

LITESHIELD SYSTEM

liteshield system

Herzstück des Protektorrucksacksystems ist der extrabreite, ergonomisch geformte 01 Neopren-Hüftgurt mit Klettverschluss und einer großen Heavy-Duty-Schnalle, der die Hauptlast auf die Hüfte überträgt und damit genau am Körperschwerpunkt ansetzt. Die ergonomisch geschnittenen Schultergurte halten den Rucksack dabei komfortabel genau in der vordefinierten Rückenschutzposition.

Die für einen 02 Rückenprotektor notwendige Körpernähe wird durch den Einsatz von Air-Mesh-Elementen, EVA-Polstern mit Belüftungslöchern und einem großen Belüftungskanal in der Mitte für maximale Belüftung gewährleistet.

Größentabelle

protecor backpacks xs

Um optimalen Schutz zu gewährleisten, ist die Torsolänge entscheidend.

Um diese zu bestimmen, misst du den Abstand zwischen dem oberen Hüftkamm und deiner Schulter.

GRÖSSETORSOLÄNGE AHÜFTUMFANG
S 38 - 43 bis zu 99 cm (flex. bis 105 cm)
M/L 44 - 50 cm bis zu 109 cm (flex. bis 115 cm)
XL 51 - 56 cm bis zu 111 cm (flex. bis 117 cm)
protector backpacks s ml xl 01
protector backpacks s ml xl 02

Material

3D Air Mesh
Dieses dreidimensional strukturierte Gewebe mit unterschiedlichen Fadenstärken (P75D*30D) bietet optimale Belüftungs- und Polstereigenschaften für Rückenteile und Schultergurte.
Air Mesh
Air Mesh ist mit Poren-ähnlichen Durchdringungen versehen, die eine optimale Luftzirkulation ermöglichen. Die feine Struktur verhindert jedoch die Aufnahme von Feuchtigkeit. Diese Eigenschaft macht es zum perfekten Obermaterial für die Rückenteile unserer Rucksäcke.
EVA TARPAULIN Mesh PVC free
Besonders stich- und reißfestes, wasserdichtes  Material, das dazu noch transparent ist. Bestens geeignet für Fächer in Rucksäcken und Taschen, die einer hohen Beanspruchung ausgesetzt sind und dabei aber besonders übersichtlich sein müssen, wie z.B. das Kleinteilfach für Werkzeuge.
N210 D Ripstop PU coated
Die Anforderungen an das perfekte Außenmaterial für Rucksäcke kann man in vier Eigenschaften zusammenfassen: haltbar, abriebfest, wasserabweisend und leicht. Genau das ist es, was Nylon 210/D Ripstop bietet. Eine vierfache PU-Beschichtung des leichten Nylon Grundstoffs sorgt für Feuchtigkeitsschutz und Abriebfestigkeit. Ein Mikrogewebe aus Fasern unterteilt das Grundmaterial in quadratische Segmente um die Ausweitung von Rissen zu verhindern – daher der Name Ripstop.top.
Neoprene
Dieses hoch beanspruchbare Material ist über einen weiten Temperaturbereich sehr flexibel und funktioniert daher hervorragend für unsere Hüftgurte. Das Material bietet zudem exzellente Temperatur Regulations- und Stoßdämpfungseigenschaften.
P600 D PU coated
Ein sehr robustes Gewebe für Bereiche, die hoher Abnutzung ausgesetzt sind. Dazu ist es reißfest und leicht und nimmt nahezu keine Feuchtigkeit auf. In Kombination dieser Eigenschaften ist es das optimale Material für hoch beanspruchte Taschen oder die Böden von Taschen und Rucksäcken.

Ähnliche Produkte

FR ENDURO TEAM 16l

FR ENDURO TEAM 16l

FR LITE 10l

FR LITE 10l

FR LITE RACE 10l

FR LITE RACE 10l

FR TRAIL WOMEN 20l

FR TRAIL WOMEN 20l

FR TRACK 10l

FR TRACK 10l

FR TOUR 30l

FR TOUR 30l

FR PORTER 18l

FR PORTER 18l

FR SUPERTRAIL BOLIVIA 20l

FR SUPERTRAIL BOLIVIA 20l

FR DAY 16l

FR DAY 16l

FR PRO WOMEN 20l

FR PRO WOMEN 20l

FR TRAIL 20l

FR TRAIL 20l

FR ENDURO 16l

FR ENDURO 16l

FR SKID 10l

FR SKID 10l

FR GUIDE BLACKLINE 30l

FR GUIDE BLACKLINE 30l

FR TRAIL TEAM 20l

FR TRAIL TEAM 20l

FR TRAIL UNLIMITED 20l

FR TRAIL UNLIMITED 20l

FR ENDURO WOMEN 16l

FR ENDURO WOMEN 16l

FR DAY 16l TEAM

FR DAY 16l TEAM

FR PRO 20l

FR PRO 20l

FR TOUR TEAM 30l

FR TOUR TEAM 30l

FR PRO TEAM 20l

FR PRO TEAM 20l

FR ENDURO BLACKLINE 16l

FR ENDURO BLACKLINE 16l

FR GUIDE 30l TEAM

FR GUIDE 30l TEAM

FR GUIDE 30l

FR GUIDE 30l

FR DAY 16l WOMEN

FR DAY 16l WOMEN

FR TRAIL BLACKLINE 20l

FR TRAIL BLACKLINE 20l

zusätzliche Produkte

NEU: ENDURO SHIRT

NEU: ENDURO SHIRT

Protection Wear

ACP 3l

ACP 3l

Photo bags

CB 3l

CB 3l

Photo bags

CB 6l

CB 6l

Photo bags

CB 12l

CB 12l

Photo bags

TOOL POUCH

TOOL POUCH

Accessories

HYDRATION BLADDER INSULATED

HYDRATION BLADDER INSULATED

Accessories

HYDRATION BLADDER

HYDRATION BLADDER

Accessories

PHONE CASE

PHONE CASE

Accessories

SAFE POUCH SET WATERPROOF

SAFE POUCH SET WATERPROOF

Accessories

SADDLE BAG

SADDLE BAG

Bike Travel accessories