EVOC
 

Protection Wear

liteshield technology protection wear
liteshield logo liteshield air logo Zur einfachen Reinigung können alle Protektor Elemente aus der Weste entnommen werden.
Zur einfachen Reinigung können alle Protektor Elemente aus der Weste entnommen werden.

liteshield technology protection wear
ce logo

Materialien und Schutzfunktionen wurden von TÜV SÜD nach EU Norm 89/686/EWG für persönliche Schutzausrüstung, Kategorie 2 (PSA) geprüft und zertifiziert.

backlink

A T-shaped and 3D moulded EVA-padding connects the LITESHIELD BACK PROTECTOR with the COCCYX PAD and extends the available area of impact deflection over the lumbar spine. Aside from a maximized area of homogeneous shock distribution, the part of the back protector that lies against the spine is flat to provide higher wearing comfort.

The Backlink folds away to give an easy access to the removable COCCYX PAD.

backlink

CE - Norm EN 1621-2

Für diese Norm wird ein keilförmiges, 5 kg schweres Testgewicht aus einer Höhe von 1 m auf den Protektor fallen gelassen. Die auftretende Stoßkraft des Stahlkörpers in der Größenordnung von 150 – 180 kN muss dabei auf eine durchschnittliche Restkraft von maximal 18 kN gedämpft werden. Mit einem Restkraftwert von lediglich 9,75 kN erreicht der EVOC LITESHIELD BACK PROTECTOR einen Dämpfungseffekt, der annähernd doppelt so hoch ist, wie gefordert. Die typische Kurve für den Verlauf einer Aufprall-Absorption verläuft bei vielen Protektoren relativ spitz. Der Stoß wird sehr direkt auf den Körper übertragen. Beim EVOC LITESHIELD BACK PROTECTOR dagegen sorgt der segmentierte Schichtaufbau für einen optimale Dämpfungsverlauf: die Absorptionskurve ist sehr flach. Die Stoßkraft wird über viele Elemente, und dadurch auf eine größere Fläche verteilt und wirkt wesentlich weniger direkt auf den Körper.
ce norm

Das bedeutet, ca. 95% der Aufprallenergie wird absorbiert!

ce level

 

Protektorwesten mit LITESHIELD BACK PROTECTOR TECHNOLOGY

bike
 
snow
 
  • EVOC on Facebook
  • EVOC on Vimeo
  • EVOC on TWITTER